Bilanz & Steuer

Als Firmensitz wurde Altenkirchen gewählt, damit die Gewerbesteuer in der Gemeinde entrichtet wird, in der die Anlage steht.

Jahr Gewerbesteuer
2005 600,00 €
2006 155,00 €
2007 2.480,00 €
2008 2.646,00 €
2009 1.236,00 €
2010 1.245,00 €
2011 7.534,00 €
2012 5.072,00 €
2013 3.406,00 €
2014 1.579,00 €
2015 0 kein Gewinn wegen Großreparatur …
2016 0 … Update Maschinenhaus
2017 4.620 €
2018 2.924 €
2019 0 … Havarie Trafoanschluss
2020 0 … Umstellung der Leistungselektronik auf IGBT
2021 vsl. ≈ 3.500 € Jahresabschluss ausstehend

Stand Februar 2022

Die GewSt (Gewerbeertragsteuer) ist vom Gewinn abhängig.
Gewinn = Einnahmen – Ausgaben

Einnahmen

sind bei uns die Erlöse aus dem Stromverkauf.

Ausgaben

  • Wartung (regelmäßig, halbjährlich) und Service (Reparaturen)
  • WKP (externer Gutachter, wiederkehrende Prüfung, alle 2 Jahre)
  • Pacht
  • Rücklagen für Rückbau
  • Versicherungen (Haftpflicht, Kasko)
  • Betriebsführung (Anlagenverantwortung, Buchführung, Steuerberatung, Parkwächter)
  • Steuern und Abgaben (Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer, Solidaritätszuschlag, IHK, BWE, …)
  • Strom (Betriebszeiten ohne Stromerzeugung)
  • Landschaftspflege (Bekämpfung Riesenbärenklau)
  • Forschung und Entwicklung (Fernüberwachung für freien Service)
  • Spenden
  • Werbung

Handelsregister

https://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/index.php?aktion=suche

Die Suche ist schwer zu finden und schwierig in der Bedienung. Hier der letzte Eintrag
https://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=105271&land_abk=mv

Bundesanzeiger

Die Bilanzen werden im Bundesanzeiger veröffentlicht

www.unternehmensregister.de
Screenshot www.unternehmensregister.de